Pumpe - FFW Thürnthenning

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pumpe

Technik > Wasserversorgung und Hochwasserschutz

Zur Löschwasserförderung und zum Aufbauen von Druck in den Leitungen
ist eine leistungsstarke Pumpe erforderlich.
Die FFW Thürnthenning ist mit der Tragkraftspritze PFPN 10-1000 Fox III ausgerüstet.


Technische Daten Tragkraftspritze PFPN 10-1000 Fox III (Quelle: www.rosenbauer.com)

Motor

  • BMW 2-Zylinder Viertakt-Boxermotor

  • 1.170 cm³Hubraum

  • Leistung  50 kW bei 4500 U/min

  • Luftkühlung durch motorfestes Kühlgebläse

  • elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung

  • 20 l Treibstofftank

  • Superbenzin 95 ROZ

  • Elektrostarter (Option: manueller Seilzug Rückholstarter)


Pumpe
Einstufige Kreiselpumpe aus Leichtmetall, räumlich gekrümmte Laufradschaufeln und Leitapparat im Spiralgehäuse mit Manometer saug- und druckseitig, Pumpe manuell auskuppelbar
Max. Förderleistung bei 3 m Saughöhe

  • 1.000 l/min bei 15 bar

  • 1.600 l/min bei 10 bar

  • 2.000 l/min bei Lenzbetrieb

Anschluss saugseitig: 1 x Außengewinde G 4 1/2ll mit Saugsieb
Anschluss druckseitig: 2 x Außengewinde G 2 1/2ll mit Niederschraubventil

Ansaugpumpe
Automatisch gesteuerte Kolbenansaugpumpe mit manueller Abschaltmöglichkeit,
Ansaugzeit bei 3 m Saughöhe ca. 5 s, bei 7,5 m ca. 20 s

Abdeckung
Abdeckung mit Arbeitsscheinwerfer, Bedienpanel mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, und Kontrollleuchten für Batterieladung, Öldruck, Kraftstoffreserve, Motorstörung und optional Kavitation

Traggestell
Aluminium Rahmen mit vier schwenkbaren Tragegriffen

Abmessungen
L x B x H ca. 945 x 735 x 840 mm

Gewicht
Trocken 145 kg, betriebsbereit 167 kg (vollgetankt

 
© 2017 FFW Thürnthenning
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü